Sion Testfahrt

Mannheim 21.05.2018.
Heute war es soweit die erste Probefahrt mit dem Prototyp von Sono Motors. Strahlender Sonnenschein und reger Andrang der Besucher.  Die Probefahrt auf dem ehemaligen Kasernen Gelände machte richtig Laune.  Der Sion hat Power, einmal aufs Gaspedal und man wurde regelrecht in die Sitze gedrückt. Aber auch das normale Fahren war ein angenehmes geräuschloses gleiten. Fuß vom Gas und der Wagen verzögert bis zum Stillstand dabei lädt er natürlich den Akku wieder auf. Der eine Reichweite unter normalen Bedingungen von 250 km hat.

Ein Blick in den Innenraum, alles sehr übersichtlich gestaltet und leicht zu bedienen. Das grün leuchtende Moos ist für die Filterung der Innenluft verantwortlich. 5 Sitze, reichlich Platz im Kofferraum und die Anhängerkupplung ist auch schon dran. Genial einfach das Konzept, ein Elektro Fahrzeug das überzeugt. Kein Schickschnack  aber alles was man braucht zur E-Mobilität und nachhaltigem Individualverkehr.

Inklusive Solarzellen auf der Außenhülle. Mit einer Fläche von insgesamt 7,5 m² kann man schon einige KW ernten. Ein Stau im Sommer hat da plötzlich angenehme Nebenwirkungen, die Batterie wird voller.

 

 

Und wer gern im Grünen feiert, arbeitet oder campiert, für den gibt es zwei 220V Steckdosen am Auto und machen den Sion so zur mobilen Generator Station. Es gibt noch etliche weitere Details alle nachzulesen unter Sono Motors

Der Preis.
Für 16.000,- € und etwa 4000,- € für die Batterie machen den Sion zu einem echten Preis-Leistungs-Sieger.

Ab 2019 gibts den Sion zu kaufen aber nur wer sich den Sion bereits reserviert hat. Aktuell sind über 4000 Fahrzeuge bereits weg bei 5000 ist dann für 2019 erstmal Schluss.

Schreibe einen Kommentar