Energiewendetage im Zeichen von Plugin PV

Die nächste meinSolar Veranstaltung des Vereins Solardrom eV und der Lokalen Agenda Gruppe „Erneuerbare Energien“ findet am 15. September auf dem Zehntscheunen Platz statt.

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Im Rahmen der Energiewendetage 2018 stellt der Vorsitzende Michael Schöllkopf ab 10:30 -12:00 Uhr diesmal PV Module für jedermann vor.
Am mitgebrachten Modul erläutert er Funktion, Aufbau und Leistung, sowie was es alles zu beachten gibt.
Sofern das Wetter mit spielt kann man sich die Leistungsdaten am mitgebrachten Leistungsmessgerät anschauen. Jeder Besucher kann sich so einen eigenen Eindruck verschaffen wie einfach Energieerzeugung im eigenen Haushalt sein kann. Natürlich werfen wir auch eine Blick auf die Kosten der Anschaffung und die mögliche Ersparnis.

„Steckbare Solargeräte“ ist der offizielle Begriff für kleine PV-Geräte, die aus einem PV Modul, einem Wechselrichter und einem Anschlusskabel sowie den erforderlichen Montageteilen bestehen. Sie können in einen vorhandenen Stromkreis angeschlossen werden, sprich in eine vorhandene Steckdose gesteckt werden. Sie sind auch bekannt unter Namen wie Balkonkraftwerk, Plugin Module, SolarRebell oder Guerilla-PV.