Baden-Württemberg: „PV-Pflicht auf Nicht-Wohngebäuden“

Ein zentrales Element im neuen Klimaschutzgesetz ist die PV-Pflicht auf Nicht-Wohngebäuden bei Neubauten, darauf haben sich die Koalition, zur Novelle des Klimaschutzgesetzes, geeinigt. Das Gesetz soll noch vor der Sommerpause vom Landtag beschlossen werden und löst dann das bisherige Klimaschutzgesetz aus dem Jahr 2013 ab.

Ein riesiges Potential das sich da erschliesst und ein wichtiger Schritt in die Erreichung der Klimaziele. Jetzt muss noch die Bundesrgierung Ihre Hausaufgaben machen, den Solardeckel abschaffen und die Rahmenbedingungen für eine nachhaltige und verlässliche Weiterentwicklung der Energiewende voranbringen. Hier weiterlesen