Solaranleihe Domblick Mainz

Hier kann man schön ein aktuelles Projekt im Auge behalten das viele der bereits vorgestellten Solar Innovationen auf unserer Seite anwendet.

Im Mittelpunkt des Vorhabens steht die großflächige Installation einer Solaranlage an den Fassaden sowie auf dem Dach des Gebäudes. Durch den umfassenden Einsatz von Photovoltaikmodulen soll aus der Rheinstraße 43-45 das erste Solarüberschussgebäude in der Mainzer Altstadt werden. Eine Reihe weiterer energetischer Sanierungs- und Optimierungsmaßnahmen komplettiert das Vorhaben. So soll neben einer neuen, besser dämmenden Fassadenfront aus Holz auch ein vollständiger Austausch der Fenster vorgenommen werden. Darüber hinaus ist der Einsatz von Stromspeichern der Firma VoltStorage sowie ein innovatives Mieterstrommodell der Firma EINHUNDERT Energie geplant. Die „Solaranleihe Domblick Mainz“ ermöglicht damit eines der smartesten Projekte der Energiewende im Gebäudesektor und bietet interessierten Anlegern die Möglichkeit, sich finanziell an den Vorzügen nachhaltigen Bauens zu beteiligen.

Hier gehts zum Beitrag von WIWIN.de