Können Balkonkraftwerke das Stromnetz stützen?

Eine interessante Thematik die in den Mini-Solar-News zu lesen ist. Insbesondere das mögliche Potential ist größer als man denkt.

Die gesamte Stromversorgung in Deutschland wandelt sich hin zu einem dezentralen System. Dabei dennoch die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, erfordert die Einbeziehung aller Akteure. Im Newsletter der letzten Woche haben wir unsere Leser gefragt, ob sie sich vorstellen können, sich mit ihrem Balkonkraftwerk an dieser Stabilisierung zu beteiligen. Das Ergebnis fällt eindeutig aus: Deutlich über 80% aller Teilnehmer an der Umfrage wären prinzipiell bereit, ihre Balkonkraftwerke gegen eine Entschädigung abzuregeln. So könnten Balkonkraftwerke zu Zeiten drohender Netzüberlastung dazu beitragen, das Netz zu stabilisieren.