Energiewende: Dezentrale Energieversorgung durch innovative Strom-Wärme-Kopplung

Karlsruhe KIT: Praxistest für ein Redox-Flow-/Lithium-Ionen-Batteriepaar zur effizienten und ausdauernden Strom- und Wärmeversorgung.

http://www.kit.edu/img/pi/2020_107_Energiewende_Dezentrale%20Energieversorgung%20durch%20innovative%20Strom-Waerme-Kopplung_72dpi.jpg
Im Projekt „BiFlow“ wird das Studierendenwohnhaus STAGE76 in Bruchsal mit einem innovativen Energiespeicher ausgestattet, der die Bewohner mit Wärme und Strom versorgt. (Grafik: artbox, Bruchsal)

Im Forschungsprojekt „BiFlow“ werden die Elektrolyttanks einer Redox-Flow-Batterie zum ersten Mal als Wärmespeicher genutzt.

Ein sehr interessanter Ansatz den es zu beobachten gilt, da ergeben sich durchaus auch Ansätze für Hockenheim, wir werden das Thema mit den Stadtwerken mal besprechen.

Quelle: KIT