Vereins-Sonnenstrom-Wettbewerb

Was wäre, wenn die Stadtwerke einen eigenen Ökostromtarif, mit vor Ort erzeugter Energie anbieten würden, der durch einen zusätzlichen Sonnencent für den Aufbau von Solarkapazitäten vor Ort genutzt würde?

Und dieses vereinnahmte Geld für einen Vereinswettbewerb genutzt würde, bei dem der Sieger in den Genuss einer eigenen bezuschussten oder sogar ganz finanzierten PV Anlage kommen könnte und den eigen verbrauchten Strom auch noch nutzen könnte?

Zu schön um war zu sein ?

Nicht so in Osnabrück da wird das schon seit 3 Jahren umgesetzt.

Ok. Osnabrück ist größer als Hockenheim und die Stadtwerke haben ja schon einen eigenen Ökostromtarif mit Sonnencent. Aber was hindert uns dran, das nach zumachen?

Hier kann man nachlesen wie so etwas funktioniert

Unsere kleine Umfrage dazu.

This poll is no longer accepting votes

Würdest Du auf einen eigenen Hockenheimer Ökostromtarif wechseln, bei dem die Energie vordringlich aus regional erzeugten Anlagen stammt?
27 votes · 27 answers

This poll is no longer accepting votes

Würdest Du freiwillig 1 cent mehr für die kWh Strom in Hockenheim bezahlen um den Ausbau von erneuerbaren Energien vor Ort zu fördern